Menu
Menü
X

Gottesdienst allgemein

Hans MilitzerAltar
Altar der Johsnneskirche

Die Johannesgemeinde feiert ihre vielfältigen Gottesdienste als das Herzstück des Gemeindelebens. Denn hier wird erfahrbar, was uns als Christinnen und Christen hält und trägt und was der Grund und das Ziel unserer Arbeit ist: Gottes Liebe und Barmherzigkeit wie es im Evangelium von Jesus Christus bezeugt wird.

Wir kommen in unterschiedlichen Gottesdienstformen zusammen, um Gott zu loben und zu danken, auf sein Wort zu hören, Gemeinschaft im Abendmahl zu erfahren und füreinander und für die Welt zu beten.

Dabei sind uns zwei Dinge besonders wichtig:

1.      Die Vielfalt der Begabungen, von denen der Apostel Paulus in seinen Briefen spricht, soll in unseren Gottesdiensten zur Darstellung kommen. Dies bedeutet, dass nicht die Pfarrerin oder der Pfarrer den Gottesdienst „hält“, sondern die versammelte Gemeinde den Gottesdienst feiert und  die einzelnen Gemeindemitglieder eingeladen sind, sich mit ihren jeweiligen Fähigkeiten einzubringen.

2.      Das Wort Gottesdienst bedeutet (frei nach Martin Luther) zweierlei: Dass wir Gott dienen, aber zuerst und zuletzt, dass Gott uns dient. All die unterschiedlichen Zugänge und gottesdienstlichen Formen, die wir anbieten, haben vor allem das eine Ziel: Uns dabei zu helfen, Gottes heilsame Nähe wahrzunehmen und uns von seiner Gegenwart berühren zu lassen.

top